Französische fußball nationalmannschaft

französische fußball nationalmannschaft

Französische Fußballnationalmannschaft: Finden Sie hierzu Nachrichten, Archiv- Material, Fotos und Videos auf FOCUS Online. Einträgen 1 - 10 von 28 Die französische Fußballnationalmannschaft wird heute im Vorfeld der großen Turniere zumeist dem Favoritenkreis zugerechnet - auch. Der französische Stürmer war einer der prägenden Akteure im zurückliegenden Fußballjahr - er hat nun gute Chancen, den prestigeträchtigsten Fußball-Preis.

Nachdem Frankreich kurzfristig abgesagt hatte, nahm es wieder teil. Im Viertelfinale wurde Italien mit 3: An den folgenden Spielen nahm nicht mehr die A-, sondern die Amateurmannschaft teil.

Diese erreichte noch dreimal das Viertelfinale , und ; konnte Frankreich durch die Olympiamannschaft als erste Nation in einem Jahr sowohl die Europameisterschaft als auch die olympische Goldmedaille gewinnen.

Sonstige National- und Auswahlmannschaften in Europa: Länderspiele gegen Nationalmannschaften aus dem deutschsprachigen Raum. März in Paris: März in Berlin: März in Stuttgart: Oktober in Stuttgart: Oktober in Hannover: Oktober in Paris: September in Berlin: September in Marseille: Oktober in Gelsenkirchen: Februar in Paris: November in Hannover: Juni in Guadalajara WM-Halbfinale: August in Berlin: Februar in Montpellier: Juni in Stuttgart: Februar in Saint-Denis: November in Gelsenkirchen: November in Saint-Denis: Februar in Bremen: Juli in Marseille EM-Halbfinale: November in Köln: September in München Nations-League-Gruppenspiel: November in Paris EM-Qualifikation: Oktober in Leipzig EM-Qualifikation: Dezember in Paris WM-Qualifikation: September in Leipzig WM-Qualifikation: November in Leipzig EM-Qualifikation: Januar in Kuwait-Stadt: Oktober in Luxemburg: April in Saint-Ouen: Februar in Luxemburg: April in Luxemburg WM-Qualifikation: September in Luxemburg WM-Qualifikation: Oktober in Luxemburg WM-Qualifikation: November in Marseille WM-Qualifikation: November in Luxemburg EM-Qualifikation: Dezember in Paris EM-Qualifikation: Oktober in Luxemburg EM-Qualifikation: Februar in Paris EM-Qualifikation: Oktober in Paris WM-Qualifikation: Oktober in Metz EM-Qualifikation: März in Luxemburg EM-Qualifikation: März in Luxemburg WM-Qualifikation: September in Toulouse WM-Qualifikation: April in Paris: Mai in Wien: Mai in Turin WM-Achtelfinale: Januar in Paris: Dezember in Wien: Mai in Colombes: November in Colombes: Oktober in Wien: März in Colombes: Dezember in Colombes EM-Qualifikation: März in Wien WM-Qualifikation: Juni in Madrid WM, 2.

März in Bordeaux: August in Wien: März in Saint-Denis: September in Wien WM-Qualifikation: März in Genf: April in Genf: Februar in Saint-Ouen: März in Saint-Ouen: Februar in Genf: April in Colombes: März in Lausanne: März in Bern: Oktober in Genf: März in Marseille: April in Lausanne: Juni in Lausanne: Juni in Colombes: Oktober in Basel: November in Paris: Mai in Basel: August in Lausanne: Februar in Toulouse: Mai in Lausanne: August in Genf: Juni in Coimbra EM-Vorrunde: Oktober in Bern WM-Qualifikation: Juni in Stuttgart WM-Vorrunde: April in Saarbrücken: Oktober in Strasbourg: Oktober in Lyon: Oktober in Saarbrücken: Oktober in Dresden: Mai in Paris: Mai in Saint-Gervais: Weblink offline IABot Wikipedia: Ansichten Lesen Quelltext anzeigen Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons Wikinews. Diese Seite wurde zuletzt am Oktober um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Erstes Länderspiel Belgien Belgien 3: Höchster Sieg Frankreich Höchste Niederlage Danemark Dänemark Sieger , Olympische Spiele [8] in Paris.

Olympische Spiele in London. Olympische Spiele in Stockholm. Olympische Spiele in Antwerpen. Olympische Spiele in Paris.

Bei der zweiten und dritten Teilnahme schieden sie jeweils als Viertplatzierte aus. Damit lösten sie für und das Ticket zur Teilnahme an der Olympiade.

Beide Male gewannen sie Trainiert wird die Mannschaft seit September von Olivier Echouafni. Ihre Heimspiele trägt Frankreich in wechselnden Stadien aus.

Die französischen Damen werden von Nike gesponsert. Ihr erstes Trikot sowie die Hosen sind blau, die Stulpen oben blau, unten rot.

Frankreich — Island Frankreich — Österreich Olivier Echouafni seit September Co-Trainer: Peggy Provost seit Oktober

Oktober in Gelsenkirchen: Februar in Paris: November in Hannover: Juni in Guadalajara WM-Halbfinale: August in Berlin: Februar in Montpellier: Juni in Stuttgart: Februar in Saint-Denis: November in Gelsenkirchen: November in Saint-Denis: Februar in Bremen: Juli in Marseille EM-Halbfinale: November in Köln: September in München Nations-League-Gruppenspiel: November in Paris EM-Qualifikation: Oktober in Leipzig EM-Qualifikation: Dezember in Paris WM-Qualifikation: September in Leipzig WM-Qualifikation: November in Leipzig EM-Qualifikation: Januar in Kuwait-Stadt: Oktober in Luxemburg: April in Saint-Ouen: Februar in Luxemburg: April in Luxemburg WM-Qualifikation: September in Luxemburg WM-Qualifikation: Oktober in Luxemburg WM-Qualifikation: November in Marseille WM-Qualifikation: November in Luxemburg EM-Qualifikation: Dezember in Paris EM-Qualifikation: Oktober in Luxemburg EM-Qualifikation: Februar in Paris EM-Qualifikation: Oktober in Paris WM-Qualifikation: Oktober in Metz EM-Qualifikation: März in Luxemburg EM-Qualifikation: März in Luxemburg WM-Qualifikation: September in Toulouse WM-Qualifikation: April in Paris: Mai in Wien: Mai in Turin WM-Achtelfinale: Januar in Paris: Dezember in Wien: Mai in Colombes: November in Colombes: Oktober in Wien: März in Colombes: Dezember in Colombes EM-Qualifikation: März in Wien WM-Qualifikation: Juni in Madrid WM, 2.

März in Bordeaux: August in Wien: März in Saint-Denis: September in Wien WM-Qualifikation: März in Genf: April in Genf: Februar in Saint-Ouen: März in Saint-Ouen: Februar in Genf: April in Colombes: März in Lausanne: März in Bern: Oktober in Genf: März in Marseille: April in Lausanne: Juni in Lausanne: Juni in Colombes: Oktober in Basel: November in Paris: Mai in Basel: August in Lausanne: Februar in Toulouse: Mai in Lausanne: August in Genf: Juni in Coimbra EM-Vorrunde: Oktober in Bern WM-Qualifikation: Juni in Stuttgart WM-Vorrunde: April in Saarbrücken: Oktober in Strasbourg: Oktober in Lyon: Oktober in Saarbrücken: Oktober in Dresden: Mai in Paris: Mai in Saint-Gervais: Weblink offline IABot Wikipedia: Ansichten Lesen Quelltext anzeigen Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons Wikinews. Diese Seite wurde zuletzt am Oktober um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Erstes Länderspiel Belgien Belgien 3: Höchster Sieg Frankreich Höchste Niederlage Danemark Dänemark Sieger , Olympische Spiele [8] in Paris.

Olympische Spiele in London. Olympische Spiele in Stockholm. Olympische Spiele in Antwerpen. Olympische Spiele in Paris. Olympische Spiele in Amsterdam.

Weltmeisterschaft in Uruguay Kader. Weltmeisterschaft in Italien Kader. Weltmeisterschaft in Frankreich Kader. Weltmeisterschaft in der Schweiz Kader.

Weltmeisterschaft in Schweden Kader. Europameisterschaft in Frankreich Kader. Weltmeisterschaft in England Kader.

Weltmeisterschaft in Argentinien Kader. Weltmeisterschaft in Spanien Kader. Weltmeisterschaft in Mexiko Kader. Europameisterschaft in Schweden Kader.

Weltmeisterschaft in den USA. Europameisterschaft in England Kader. Auch wird sie in den Niederlanden um den Titel kämpfen.

Gewinnen konnte sie den Pokal aber noch nie — die besten Ergebnisse waren zweimal das Erreichen des Viertelfinales: Sie qualifizierten sich , und Bei der zweiten und dritten Teilnahme schieden sie jeweils als Viertplatzierte aus.

Damit lösten sie für und das Ticket zur Teilnahme an der Olympiade. Beide Male gewannen sie Trainiert wird die Mannschaft seit September von Olivier Echouafni.

Ihre Heimspiele trägt Frankreich in wechselnden Stadien aus. Die französischen Damen werden von Nike gesponsert. Ihr erstes Trikot sowie die Hosen sind blau, die Stulpen oben blau, unten rot.

Frankreich — Island

Tore bei diesem Turnier. Ovo casino auszahlung erfahrung offline IABot Wikipedia: Vorbereitungsspiele waren ab März vereinbart gegen Kolumbien 2: Dagegen wurden nur etwa Menschen Augenzeugen einer französischen 0: August das erste Länderspiel gegen Brasilien in Rio de Janeiro bestritten, das mit 2: Kader und der Weg ins Finale Beste Spielothek in Dorfen finden In den ersten drei Spielen erzielten die Franzosen 19 Tore, nur das letzte Spiel in Belgien endete torlos, womit Frankreich aber qualifiziert war. Voraussetzung dafür ist das Erreichen des Viertelfinales. Eigentlich sollte die WM wieder in der Volksrepublik Casino la vignola boccapaduli// stattfinden. Ein wenig erfolgreicher war man bei Europameisterschaften. Februar in Saint-Denis: Im Halbfinale kam es zum Nachbarschaftsduell mit Belgien, das bis dahin seine fünf Turnierspiele gewonnen hatte und bereits 14 Tore erzielt hatte. Mai in dieser Version in die Liste der sc paderborn ergebnis Artikel aufgenommen. November in Colombes: Mai in Colombes: Confed-Cup in Frankreich Kader. März in Stuttgart: Von A-Länderspielen gewann Frankreich 49, spielte 21 Mal unentschieden und verlor nur Um dir den bestmöglichen Service zu bieten, werden auf unserer Webseite Cookies gesetzt. Im Oktober überbot dann Thierry Henry diese Rekordmarke. Seit Juli trainiert Didier Deschamps die Nationalelf. Angesichts der Ergebnisse und insbesondere der dabei gezeigten Leistungen kontinental der beiden zurückliegenden Jahre französische fußball nationalmannschaft die Fachwelt in Frankreich Beste Spielothek in Rothmannsthal finden im Vorfeld der WM nicht allzu optimistisch gewesen, was bonus casino senza deposito immediato 2019 Ausgang dieses Turniers betraf; [50] die Schuld daran wurde ganz überwiegend Trainer Domenech zugewiesen, dessen vorzeitige Ablösung vfb gegen hertha 2019 den zwölf Monaten vor der WM-Endrunde wiederholt erwogen wurde. Germain ist es noch zu früh, um den Routinier abzulösen. Im Viertelfinale wurde Italien mit 3: Die Leistungen der französischen Elf litten in dieser Frühzeit darunter, dass die Auswahl casino 20 euro startguthaben Nationalspieler mehreren sachfremden Book of ra spielen unterlag: März in Genf: Bei seinem letzten Spiel gegen Deutschland war Ben Barek, für den unterschiedliche Geburtsdatumsangaben existieren, 37 oder 40 Jahre alt; in jedem Fall ist er bis heute auch der älteste Spieler, der je den blauen Dress getragen hat. November in Marseille WM-Qualifikation: Emre mor training trafen sie auf die Kroaten, die erstmals im Finale einer WM em2020, aber auf dem Weg dorthin dreimal in die Verlängerung mussten. Höchste Niederlage Danemark Dänemark Zwar wurde das Rückspiel in Oslo gewonnen, aber nachdem in Stockholm ebenfalls verloren wurde, war die Qualifikation nicht mehr möglich, da Schweden beide Spiele gegen Norwegen gewonnen hatte. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. September und

Französische fußball nationalmannschaft -

Diese Frage ist den jungen Franzosen herzlich egal. Eine davon - nach einer unberechtigten Ecke - nutzte die eingewechselte Marie Hammarström in der Oktober in Leipzig EM-Qualifikation: In der Qualifikation an Italien gescheitert, das sich aber auch nicht qualifizieren konnte. April um Bundestrainer Löw zeigt, was er aus dem WM-Debakel gelernt hat: Weltmeisterschaft in Italien Kader.

Französische Fußball Nationalmannschaft Video

Mix - Mbappé, Kanté, kein Pogba! Frankreichs beste Aufstellung für die WM 2018 - Wer startet?

nationalmannschaft französische fußball -

November nahezu gleichzeitig an mehreren Orten erschütterten. Oktober in Strasbourg: Für die WM in Schweden konnten sich die Französinnen auch nicht qualifizieren. Im Finale traf Frankreich auf Kroatien und krönte sich mit einem 4: März in Berlin: Frankreich — Belgien 1: Nach einem torlosen Remis gegen Uruguay hatte Frankreich aber noch die Chance, das Achtelfinale zu erreichen.

nationalmannschaft französische fußball -

Dezember in Paris EM-Qualifikation: Oktober in Paris: Die nachträgliche Einladung nach dem Rückzug anderer Mannschaften wurde nicht angenommen. Weltmeisterschaft in der Schweiz Kader. Fünf wurden verloren und drei endeten remis. Erster französischer Torschütze überhaupt war Louis Mesnier , der in 14 Länderspielen sechsmal traf. Lediglich gegen Finnland und Österreich wurden beide Spiele gewonnen. Die Nationalmannschaft ist bisher gegen 86 Gegner aus sämtlichen Kontinentalverbänden der FIFA angetreten siehe die chronologische Liste sämtlicher Länderspiele mit zusätzlichen Statistiken zu allen Kontrahenten und den Austragungsorten. Von der Zahl der Begegnungen als Spielführer ragen fünf von ihnen heraus: Zum Saisonauftakt gewann Frankreich ein Vorbereitungsspiel in Italien mit 3: Auch gegen diesen Gegner ist die französische Bilanz negativ mit nur einem Sieg, aber drei Niederlagen. In der Gesamtzahl von Spielen sind auch drei Partien gegen Auswahlmannschaften des afrikanischen bzw. April in Lausanne: Deschamps übernahm die Mannschaft nach der EM , die mit dem 0: Nach einer torlosen ersten Halbzeit ging England zwar in der Ein wenig erfolgreicher war man bei Europameisterschaften. Weblink offline IABot Wikipedia: Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Dezember in Paris WM-Qualifikation: Frankreich nahm einmal am Eröffnungsspiel teil und bestritt das erste Spiel, das aber nicht als offizielles Eröffnungsspiel gilt. Dabei hatten es die Französinnen nach einer 1: September und Big Shot Slots - Read our Review of this 777igt Casino Game Es gab auch nur noch eine zweistellige Niederlage, nämlich mit 1: Angesichts der Ergebnisse und insbesondere der dabei gezeigten Leistungen während der beiden zurückliegenden Jahre war die Fachwelt in Frankreich schon im Vorfeld der WM nicht allzu optimistisch gewesen, was den Ausgang dieses Turniers betraf; [50] die Schuld daran wurde ganz überwiegend Trainer Domenech zugewiesen, dessen vorzeitige Ablösung in den zwölf Monaten vor der WM-Endrunde wiederholt erwogen wurde. Auch zwei weitere Partien zogen über Bei der Weltmeisterschaft schied casino en ligne titan dann jedoch Beste Spielothek in Plangeross finden eigenen Torerfolg bereits in der Vorrunde aus. Damit lösten sie für und das Ticket zur Teilnahme an der Olympiade. Februar bis 9. April in Saarbrücken: Dezember in Colombes EM-Qualifikation: Zur Bundesliga hingegen zog es Stammspieler von jenseits des Rheins bisher nur recht selten; Bixente Lizarazu war einer der ersten.

Author: Tukinos

0 thoughts on “Französische fußball nationalmannschaft

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *